Benno Scharpenberg neuer Präsident des Finanzgerichts Köln

6. Dezember 2010

Benno Scharpenberg neuer Präsident des Finanzgerichts Köln

Benno Scharpenberg ist neuer Präsident des Finanzgerichts Köln. Justiz-Staatssekretärin Dr. Brigitte Mandt händigte dem bisherigen Präsidenten des Finanzgerichts Mecklenburg-Vorpommern heute die Ernennungsurkunde aus.

Das Justizministerium teilt mit:

Benno Scharpenberg ist neuer Präsident des Finanzgerichts Köln. Justiz-Staatssekretärin Dr. Brigitte Mandt händigte dem bisherigen Präsidenten des Finanzgerichts Mecklenburg-Vorpommern heute die Ernennungsurkunde aus. Der 53-jährige Jurist ist Nachfolger von Dr. Jürgen Schmidt-Troje, der im vorigen Jahr nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand getreten ist.

Benno Scharpenberg begann seine berufliche Laufbahn im Jahre 1986 in der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen. 1993 wurde er Richter am Finanzgericht in Münster. Von 1994 an war er für zwei Jahre am Bundesfinanzhof tätig und von 1998 bis 2000 in der Landtagsverwaltung Nordrhein-Westfalens. Im Jahre 2003 wechselte
Scharpenberg an das Justizministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern. 2005 ist er zunächst zum Vizepräsidenten und schließlich zum Präsidenten des Finanzgerichts Mecklenburg-Vorpommern in Greifswald ernannt worden.

Benno Scharpenberg ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Justizministeriums, Telefon 0211 8792 255 oder -464.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.