Ausstellung im Museum Schloss Moyland eröffnet

17. Mai 2014

Ausstellung im Museum Schloss Moyland eröffnet

Kulturstaatssekretär Bernd Neuendorf hat heute die Ausstellung "Der Himmel so weit - Landschaftsdarstellungen der Niederrheinlande" im Museum Schloss Moyland in Bedburg-Hau eröffnet.

Düsseldorf/Bedburg-Hau, 17. Mai 2014. Kulturstaatssekretär Bernd Neuendorf hat heute die Ausstellung "Der Himmel so weit - Landschaftsdarstellungen der Niederrheinlande" im Museum Schloss Moyland in Bedburg-Hau eröffnet.

"Die Zeichnungen und Gemälde von Landschaften, Flussläufen, Wiesen und Wäldern an Rhein und Waal sind großartige Zeugnisse bildnerischen Könnens und künstlerischer Leidenschaft. Ich bin mir sicher, dass es wohl kaum einen Betrachter gibt, der nicht durch diese phantastischen Bilder in den Bann gezogen wird", sagte Neuendorf.

Seit dem 17. Jahrhundert seien ein weiter Himmel und ein flacher Horizont die typischen Kennzeichen der holländischen Landschaftsmalerei, denen sich auch die Künstler in dem Gebiet um Rhein und Waal gewidmet hätten. Die Ausstellung spanne einen Bogen bis in die Landschaftsdarstellungen, Malerei und Fotografie der Gegenwart.

Bemerkenswert sei, dass in Ergänzung zu der Ausstellung eine Fahrradroute entlang Rhein und Waal konzipiert wurde, die das Thema "Bilder in der Landschaft" anschaulich mache. So könnten die dargestellten Landschaften auf deutscher und niederländischer Seite authentisch erfahren werden. "Trotz der staatlichen Grenze erleben wir eine einheitliche Kulturlandschaft, die die Menschen dieser Region über Jahrhunderte geprägt hat. So wird aus dem Kunsterlebnis ein Naturerlebnis", erklärte der Staatssekretär.

Weitere Informationen zu der Ausstellung finden Sie unter www.moyland.de.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.