Gute Ergebnisse beim Zentralabitur 2009

27. August 2009

Auch die Weiterbildungskollegs erzielen gute Ergebnisse beim Zentralabitur 2009

Bei den Abiturprüfungen im Sommer 2009 haben die Weiterbildungs­kollegs in Nordrhein-Westfalen einen Notendurchschnitt von 2,5 er­reicht. Das geht aus einem vorläufigen Ergebnisbericht des Schulministeriums hervor.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Bei den Abiturprüfungen im Sommer 2009 haben die Weiterbildungs­kollegs in Nordrhein-Westfalen einen Notendurchschnitt von 2,5 er­reicht. Sie liegen damit wie im Vorjahr leicht über den Ergebnissen der Gymnasien mit einem Notendurchschnitt von 2,53. Das geht aus einem vorläufigen Ergebnisbericht des Schulministeriums hervor. Die Beste­hensquote an den Weiterbildungskollegs liegt mit 93,16 Prozent im Bereich der Quote für die Gesamtschulen.

Schulministerin Barbara Sommer: „Die Ergebnisse der Weiterbildungs­kollegs sind ein Ausweis für die gute Arbeit, die dort geleistet wird. Wer sein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg machen will, ist an unseren Weiterbildungskollegs sehr gut aufgehoben.“ Im Schuljahr 2008/09 haben die Weiterbildungskollegs zum zweiten Mal an den zentralen Abiturprüfungen teilgenommen. Insgesamt haben 1.272 Studierende an 36 Weiterbildungskollegs an den Prüfungen teilgenommen.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung, Telefon 0211/5867-3505 oder -3506.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.