Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“: Landessieger ausgezeichnet

16. Juni 2010

57. Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ / Kulturstaatssekretär Grosse-Brockhoff zeichnet 36 Landessieger aus

Im Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ hat Kulturstaatssekretär Grosse-Brockhoff 36 Landessiegerinnen und Landessieger in Gelsenkirchen ausgezeichnet. Außerdem ehrte er dreizehn Schülerdelegationen aus Litauen, Polen, Rumänien und Russland für ihre besonderen Leistungen.

Die Staatskanzlei teilt mit:

Im diesjährigen Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ hat Kulturstaatssekretär Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff heute (16. Juni 2010) 36 Landessiegerinnen und Landessieger in Gelsenkirchen ausgezeichnet. Außerdem ehrte er dreizehn Schülerdelegationen aus Litauen, Polen, Rumänien und Russland für ihre besonderen Leistungen. Im Rahmen der Preisverleihung sagte der nordrhein-westfälische Staatssekretär für Kultur Grosse-Brockhoff: „Wettbewerbe wie diese tragen dazu bei, den Prozess der Verständigung, des Friedens und der Toleranz in Europa unumkehrbar zu machen. Alle, die mit Neugier, Energie, Freude und Ideen am diesjährigen Wettbewerb teilgenommen haben, haben ihr Wissen erweitert und sind Wege zueinander gegangen. Damit sind sie Teil einer gelebten Begegnung zwischen Nordrhein-Westfalen und Osteuropa. Und sie tragen mit ihren „jungen“ Wegen der Verständigung zur Gestaltung des Zusammenhalts im ‚Europäischen Haus’ bei.“

Das Land Nordrhein-Westfalen versteht den seit 1953 ausgelobten grenzüberschreitenden Schülerwettbewerb als wichtigen Beitrag zur politischen Bildung. Bis heute haben sich über 2,3 Millionen Schülerinnen und Schüler an diesem bedeutenden Wettbewerb beteiligt und rund 855.000 Arbeiten eingereicht. Heute wird der Wettbewerb gemeinsam von der Kulturabteilung der Staatskanzlei und dem Ministerium für Schule und Weiterbildung ausgeschrieben.

Ausgezeichnet werden:

Klasse 6 c      Städt. Helmholtz-Gymnasium, Hilden

Klasse 9 a      Gesamtschule Niederzier, Merzenich

Klasse 3 c       Antoniusschule, Neukirchen-Vluyn

Klasse 2 a       Friedensr.-Hundertwasser Schule, Neukirchen-Vluyn

Klasse 4 b        Friedensr.-Hundertwasser Schule, Neukirchen-Vluyn

Klasse 4 c        Gerhard-Tersteegenschule II, Neukirchen-Vluyn

Klasse 6 a        Theodor-Heuss-Realschule, Neukirchen-Vluyn

Klasse 7           Diesterwegschule, Neukirchen-Vluyn

Klasse 9 a        Diesterwegschule, Neukirchen-Vluyn

Klasse 7 b        Theodor-Heuss-Realschule, Neukirchen-Vluyn

Klasse 9 d        Julius-Stursberg-Gymnasium, Neukirchen-Vluyn

Klasse 7 a        Städt. Realschule Drensteinfurt, Drensteinfurt

Klasse 8 a        Städt. Realschule, Drensteinfurt

Klasse 10         Städt.Realschule, Drensteinfurt

Klasse 5            Achtenbeckschule, Herten

Klasse 7            Achtenbeckschule, Herten

Klasse 8 c         Realschule Lasallestraße, Köln

Klasse 8 c         Städt.Aldegrever-Gymnasium, Soest

Klasse 8 a         Hohe-Giethorst-Schule, Bocholt

Klasse 5a+6     Hohe-Giethorst-Schule, Bocholt

Klasse 7-9        Priv. Gymnasium d. Mariannhiller, Reken

Klasse 9 b        Priv. Gymnasium d. Mariannhiller, Reken

Klasse 3+4       Marienschule Ahlen, Ahlen

Klasse 7 a        Friedr.-Leopold-Woeste-Gymnasium, Hemer

Klasse 8 b        Friedr.-Leopold-Woeste-Gymnasium, Hemer

Klasse 10 a      Günther-Eckerland-Realschule, Marl

Klasse 5 d+7d  Mariengymnasium, Warendorf

Klasse 11          Gymnasium Laurentianum, Warendorf

Klasse 13          Städt.Geschwister-Scholl GS, Detmold

Klasse 11          Gymnasium a.d. Schweizer Allee, Dortmund

Klasse 7 b         Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium, Dülmen

Klasse 1 / 4       Laurentiusschule, Coesfeld

Klasse 1            Freie Waldorfschule, Gütersloh

Klasse 5 b         Städt. Gymnasium Georgianum, Vreden

Klasse 10          Schülerin Franziska Luisa Hodda, Spenge

Klasse 10-12    Gesamtschule Horst, Gelsenkirchen

Achtung Redaktionen: Für weitere Rückfragen steht Ihnen die Leiterin des Wettbewerbs Frau Sonja Wissing unter Tel.: 01727191005 zur Verfügung. Ab Donnerstag, 17. Juni, werden allen Lokalredaktionen kostenloses Bildmaterial sowie Informationen zu den einzelnen Landessiegerinnen und Landesiegern zugesandt. Unter der Homepage www.schuelerwettbewerb.eu stehen Ihnen ebenfalls Fotos sowie Informationen und Projektbeschreibungen zu den ausgezeichneten Projekten zur Verfügung.

Der neue Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ steht unter dem Jahresmotto für 2011 „Wir sind Europa“. Er richtet sich ab sofort an alle Kinder und Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen und Osteuropa ab der Grundschule. Die neuen Projekte basieren auf den aktuellen Richtlinien für die verschiedenen Unterrichtsfächer und Schulformen und können daher direkt im Fachunterricht erarbeitet werden. Alle Schulen in Nordrhein-Westfalen erhalten die neuen Wettbewerbsunterlagen.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Geschäftsbereichs Kultur in der Staatskanzlei, Telefon 0211 837-1136.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.