50 Jahre Westfalen-Kolleg Paderborn

27. Juni 2014

50 Jahre Westfalen-Kolleg Paderborn / Ministerin Löhrmann: Weiterbildungskollegs stehen für den Erfolg des Zweiten Bildungswegs in NRW

Ein halbes Jahrhundert im Zeichen der Weiterbildung: Das Westfalen-Kolleg Paderborn wird Fünfzig. Zum Festakt hat Schul- und Weiterbildungsministerin Sylvia Löhrmann die Paderborner Bildungseinrichtung besucht und persönlich zum Jubiläum gratuliert. „Das Westfalen-Kolleg Paderborn steht für die langjährige und erfolgreiche Tradition des Zweiten Bildungswegs in Nordrhein-Westfalen“, erklärte Löhrmann und hob die besondere Bedeutung der Weiterbildungskollegs für die Stärkung der Bildungsgerechtigkeit hervor. „Die Studierenden bekommen an den Weiterbildungskollegs ihre ‚zweite Chance‘ – die Möglichkeit, ihre aus unterschiedlichen Gründen unterbrochenen Bildungsbiographien fortzusetzen und zu vervollständigen.“

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Ein halbes Jahrhundert im Zeichen der Weiterbildung: Das Westfalen-Kolleg Paderborn wird Fünfzig. Zum Festakt hat Schul- und Weiterbildungsministerin Sylvia Löhrmann die Paderborner Bildungseinrichtung besucht und persönlich zum Jubiläum gratuliert. „Das Westfalen-Kolleg Paderborn steht für die langjährige und erfolgreiche Tradition des Zweiten Bildungswegs in Nordrhein-Westfalen“, erklärte Löhrmann und hob die besondere Bedeutung der Weiterbildungskollegs für die Stärkung der Bildungsgerechtigkeit hervor. „Die Studierenden bekommen an den Weiterbildungskollegs ihre ‚zweite Chance‘ – die Möglichkeit, ihre aus unterschiedlichen Gründen unterbrochenen Bildungsbiographien fortzusetzen und zu vervollständigen.“

Das Westfalen-Kolleg Paderborn bietet durch die Bildungsgänge Kolleg, Abendgymnasium am Vormittag und abitur-online drei unterschiedliche Wege zum Abitur. Die Studierenden erhalten so die Möglichkeit, ihre durch Schule und Beruf erworbenen Qualifikationen und Kompetenzen zu erweitern. Hinsichtlich des berufsbegleitenden Lehrgangs abitur-online, der Präsenzunterricht mit internetgestützten Selbstlernphasen verbindet, gehört das Westfalen-Kolleg Paderborn zu den Pionieren in Nordrhein-Westfalen. Auf der Jubiläumsfeier lobte Weiterbildungsministerin Sylvia Löhrmann die Arbeit des Kollegs: „Über Generationen hinweg zeichnet das Westfalen-Kolleg Paderborn aus, dass Studierende mit hohem Engagement zum Abitur begleitet werden. Dies gelingt dank eines Unterrichts, der konsequent auf die Bedürfnisse berufs- und lebenserfahrener Erwachsener abgestimmt ist. Deshalb bedeuten fünfzig Jahre Engagement für die ‚zweite Chance‘ zugleich auch ein wichtiges Engagement im Sinne einer präventiven Bildungs- und Sozialpolitik.“

An den 55 nordrhein-westfälischen Weiterbildungskollegs werden rund 27.000 Studierende in den Bildungsgängen Abendrealschule, Abendgymnasium und Kolleg von circa 1.700 Lehrkräften unterrichtet. Pro Jahr absolvieren mehr als 2.000 Studierende die Allgemeine Hochschulreife an Weiterbildungskollegs.

Weitere Informationen über das Westfalen-Kolleg Paderborn erhalten Sie unter www.wkpb.de, allgemeine Informationen zu den Weiterbildungskollegs in NRW unter www.schulministerium.nrw.de.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung Telefon 0211 5867-3505.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.