4. Internationaler Weltmädchentag

11. Oktober 2015

4. Internationaler Weltmädchentag

Der Weltmädchentag soll Mädchen dabei unterstützen, ihre Rechte einzufordern

Kinder- und Jugendministerin Christina Kampmann macht am heutigen Weltmädchentag auf die besonderen Belange und Interessen junger Mädchen und Frauen aufmerksam und weist auch auf die schwierige Situation von Mädchen in vielen Ländern der Welt hin.

 
Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport teilt mit:

Kinder- und Jugendministerin Christina Kampmann macht am heutigen Weltmädchentag auf die besonderen Belange und Interessen junger Mädchen und Frauen aufmerksam und weist auch auf die schwierige Situation von Mädchen in vielen Ländern der Welt hin.
 
„Es kommen derzeit viele Mädchen und junge Frauen mit traumatischen Erfahrungen zu uns. Sie sind vor Hunger, Krieg und Verfolgung geflohen. Wir möchten diesen Mädchen und jungen Frauen Schutz gewähren und sie über passende Hilfsangebote informieren, damit sie in ein selbstbewusstes und selbstbestimmtes Leben starten können“, sagte Kampmann.
 
Mädchen und junge Frauen in Nordrhein-Westfalen hätten gute Zugänge zu Bildung und erreichten gute Bildungsabschlüsse. Trotzdem sei es weiterhin wichtig, dass sich die Jugendarbeit auch den spezifischen Belangen von Mädchen widmet, um ihnen gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Dafür stehen im Kinder- und Jugendförderplan des Landes Nordrhein-Westfalen, der insgesamt 100 Millionen Euro jährlich umfasst, Mittel für gezielte Angebote für Mädchen zur Verfügung.
 
Seit 2012 steht der Weltmädchentag auf der Agenda der Vereinten Nationen. Der Weltmädchentag soll Mädchen dabei unterstützen, ihre Rechte einzufordern. Er soll auf Schicksale aufmerksam machen und Mädchen gegen strukturelle Benachteiligungen verteidigen.
  

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport
Pressestelle des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.