Ministerpräsident Laschet empfängt Gouverneur der chinesischen Partnerprovinz
24. September 2018

30 Jahre Partnerschaft zwischen Nordrhein-Westfalen und Jiangsu – Ministerpräsident Laschet empfängt Gouverneur der chinesischen Partnerprovinz

Hervorragende Zusammenarbeit soll weiter bereichert werden

Ministerpräsident Armin Laschet hat den Gouverneur der chinesischen Partnerprovinz Jiangsu, Wu Zhenglong, am Montag zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen. Anlass des Besuchs, bei dem der Gouverneur von einer hochrangigen Regierungs- und Wirtschaftsdelegation begleitet wurde, ist das 30-jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen Nordrhein-Westfalen und Jiangsu.

 
Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsident Armin Laschet hat den Gouverneur der chinesischen Partnerprovinz Jiangsu, Wu Zhenglong, am Montag zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen. Anlass des Besuchs, bei dem der Gouverneur von einer hochrangigen Regierungs- und Wirtschaftsdelegation begleitet wurde, ist das 30-jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen Nordrhein-Westfalen und Jiangsu.
 
„Ich bin stolz darauf, dass wir mit Jiangsu eine der wirtschaftsstärksten und dynamischsten Provinzen Chinas zum Partner haben. So hervorragend, wie sich die Zusammenarbeit in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt hat, wird es uns gemeinsam gelingen, die Zusammenarbeit immer wieder um neue Facetten zu bereichern und erfolgreich zum beiderseitigen Nutzen in die Zukunft zu tragen“, sagte der Ministerpräsident.
 
Gouverneur Wu Zhenglong und Ministerpräsident Armin Laschet betonten die hervorragende Zusammenarbeit in den vergangenen drei Jahrzehnten, die sich stetig weiterentwickelt hat und sich über verschiedenste Bereiche erstreckt. Im Vordergrund steht dabei besonders die wirtschaftliche Zusammenarbeit. Jiangsu ist seit vielen Jahren bevorzugte Zielregion für Investitionen nordrhein-westfälischer Unternehmen in China. Umgekehrt ist Nordrhein-Westfalen, als industrielle Kernregion im Herzen Europas, Zentrum der Investitionen aus Jiangsu in Deutschland. Rund 100 Unternehmen aus der Provinz Jiangsu haben in Nordrhein-Westfalen ihren Sitz. Unterstützt werden die Unternehmensansiedlungen in beiden Ländern durch Repräsentanzbüros sowohl von NRW.Invest in der Provinzhauptstadt Nanjing, als auch des Wirtschaftsministeriums der Provinz Jiangsu in Düsseldorf.
 
Ein weiterer wichtiger Baustein der Partnerschaft ist das seit Mitte der 1980er Jahre bestehende Fortbildungsprogramm, an dem bereits über 1.000 junge chinesische Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung der Provinzen Jiangsu sowie Shanxi und Sichuan teilgenommen haben. Die Schwerpunkte des aktuellen Programms mit Jiangsu liegen dabei in den Themenbereichen Investitionsförderung, Außenhandel in innovativen Branchen, Digitalisierung und Dienstleistungswirtschaft.
Weitere Kooperationen, die im Rahmen regelmäßiger gegenseitiger Besuche stattfinden, bestehen im Justiz- sowie Umweltbereich. Darüber hinaus gibt es zahlreiche städtepartnerschaftliche Verbindungen sowie vielfältige Hochschulkooperationen und Schulpartnerschaften.
 
Im Anschluss an das Gespräch mit dem Ministerpräsidenten nimmt Gouverneur Wu am „Wirtschaftsforum Jiangsu-NRW-Deutschland“ teil, zu dem die Provinzregierung gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen eingeladen hatte. Finanzminister Lutz Lienenkämper wird im Rahmen der Veranstaltung ein Grußwort sprechen.
Zur feierlichen Würdigung des 30-jährigen Jubiläums empfängt der stellvertretende Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Minister Dr. Joachim Stamp, die Delegation aus Jiangsu sowie zahlreiche chinesische und deutsche Gäste aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur am Abend zu einem Empfang in der Staatskanzlei.

Hintergrund Provinz Jiangsu

Die an der Ostküste Chinas gelegene und an Shanghai angrenzende Provinz Jiangsu zählt zu den wirtschaftsstärksten und wohlhabendsten Regionen Chinas. Mit einer Gesamteinwohnerzahl von knapp 79 Millionen und mehr als 700 Einwohnern pro Quadratkilometer ist sie außerdem eine der am dichtest besiedelten Flächenprovinzen der Volksrepublik.
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressefotos

Download

Kontakt

Pressestelle

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.