3. Kompetenztreffen Elektromobilität NRW

27. November 2014

3. Kompetenztreffen Elektromobilität NRW

Beim 3. Kompetenztreffen Elektromobilität NRW wurden in Essen über 100 innovative Forschungs-und Entwicklungsprojekte der Elektromobilität aus Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Wirtschaftsminister Garrelt Duin stellte bei dem Branchentreffen den neuen Masterplan Elektromobilität NRW 2014 vor. Der von Experten aus Wissenschaft und Praxis erstellte Masterplan gibt Handlungsempfehlungen, um die Entwicklung der Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen weiter voranzutreiben. Im Zentrum steht die Weiterentwicklung von Forschung und Entwicklung im Bereich Elektromobilität. Dazu erklärte Minister Duin: „Wir sind in Nordrhein-Westfalen bei der Forschung und Entwicklung der Elektromobilität bereits sehr gut aufgestellt. Die drei Kompetenzzentren in Münster, Dortmund und Aachen leisten hervorragende Arbeit, dies wollen wir weiter unterstützen und ausbauen.“

Minister Duin: Nordrhein-Westfalen ist bei der Forschung und Entwicklung der Elektromobilität sehr gut aufgestellt

Beim 3. Kompetenztreffen Elektromobilität NRW wurden in Essen über 100 innovative Forschungs-und Entwicklungsprojekte der Elektromobilität aus Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Wirtschaftsminister Garrelt Duin stellte bei dem Branchentreffen den neuen Masterplan Elektromobilität NRW 2014 vor. Der von Experten aus Wissenschaft und Praxis erstellte Masterplan gibt Handlungsempfehlungen, um die Entwicklung der Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen weiter voranzutreiben. Im Zentrum steht die Weiterentwicklung von Forschung und Entwicklung im Bereich Elektromobilität.

Dazu erklärte Minister Duin: „Wir sind in Nordrhein-Westfalen bei der Forschung und Entwicklung der Elektromobilität bereits sehr gut aufgestellt. Die drei Kompetenzzentren in Münster, Dortmund und Aachen leisten hervorragende Arbeit, dies wollen wir weiter unterstützen und ausbauen.“

Die Kompetenzzentren Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen (Batterie und Speicherung in Münster, Infrastruktur und Netze in Dortmund, Fahrzeugtechnik in Aachen) helfen zudem dabei, Partner und Fördermöglichkeiten für Projektideen zu finden und vernetzen die verschiedenen Akteure. Die Kompetenzzentren sind Bestandteil der Expertengruppe ElektroMobilität NRW.

Die Förderung der Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen wird künftig über die Leitmarktwettbewerbe im Rahmen der neuen EU-EFRE-Förderperiode 2014 - 2020 laufen. In fünf von acht Leitmarktwettbewerben können sich Elektromobil-Projekte bewerben. Minister Duin forderte dazu auf, von dieser Möglichkeit regen Gebrauch zu machen.

Den Masterplan Elektromobilität Nordrhein-Westfalen finden Sie unter www.elektromobilitaet.nrw.de

Pressekontakt: Ulrike.Coqui@mweimh.nrw.de, Telefon: 0211/61772 – 432

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.