Investition: 1,5 Milliarden Euro für Modernisierung der Schulen

18. April 2010

1,5 Milliarden Euro für Modernisierung der Schulen

Die Schulen in Nordrhein-Westfalen profitieren in besonderer Weise vom Konjunkturpaket des Bundes und der Länder. Mit dem Konjunktur-paket II (1,385 Milliarden Euro) und dem 1000-Schulen-Programm der Landesregierung (100 Millionen Euro) wurden den Schulen in Nord-rhein-Westfalen 2009 und 2010 Investitionsmittel für Baumaßnahmen in Höhe von fast 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Die Schulen in Nordrhein-Westfalen profitieren in besonderer Weise vom Konjunkturpaket des Bundes und der Länder. Mit dem Konjunktur-paket II (1,385 Milliarden Euro) und dem 1000-Schulen-Programm der Landesregierung (100 Millionen Euro) wurden den Schulen in Nord-rhein-Westfalen 2009 und 2010 Investitionsmittel für Baumaßnahmen in Höhe von fast 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt.

Die Mittel aus dem Konjunkturpaket II in Höhe von insgesamt 1,385 Mil-liarden Euro können dabei für alle notwendigen Sanierungs- und Investi-tionsmaßnahmen an Gebäuden der Bildungsinfrastruktur wie Schulen, Kindertagesstätten, Schulsportanlagen verwendet werden.

Die Mittel für Schulbaumaßnahmen werden dabei besonders zügig umgesetzt: Nach dem Stand vom 30. März 2010 konnten bereits 2.816 schulische Maßnahmen mit einem Gesamtfördervolumen von 1,047 Mil-liarden Euro fertig gestellt oder in Angriff genommen werden. 

Das 1000-Schulen-Programm mit einem Volumen von 100 Millionen Euro wurde von Nordrhein-Westfalen auf den Weg gebracht. Damit können öffentliche und private Schulträger in den Jahren 2009 und 2010 jeweils 50 Millionen Euro Unterstützung beim Bau von Mensen und Auf-enthaltsräumen im Ganztagsbetrieb oder der pädagogischen Übermit-tagbetreuung erhalten. Entsprechende Baumaßnahmen werden mit dem 1000-Schulen-Programm aktuell an rund 1.200 weiterführenden Schulen realisiert, also an fast jeder zweiten weiterführenden Schule. Von diesen konnten bisher bereits 82,82 Millionen Euro ausgegeben und zugewiesen werden. Das Programm wird 2011 fortgeführt, bis das Volumen von 100 Millionen Euro ausgeschöpft ist.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung, Telefon 0211 5867 3505 oder -3506.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.