10. Studierenden Weltmeisterschaft Reiten Aachen

21. Februar 2012

10. Studierenden Weltmeisterschaft Reiten - World University Equestrian Championship 2012

Die WUEC 2012 wird auf hoch professionellem Niveau organisiert: Die Gastgeber sind der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) und das Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Aachen-Laurensberger Rennverein, der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, dem Deutschen Akademischen Reiterverband, dem Bundesministerium des Innern sowie dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Von 22. bis 26. August 2012 findet in Aachen die 10. Studierenden Weltmeisterschaft Reiten, World University Equestrian Championship (WUEC) statt. Studentische Reit- und Seminargruppen sind in die Organisation der WUEC eingebunden und sorgen für frische Ideen. Viele der erfolgreichen deutschen Pferdesportlerinnen und -sportler - wie Nadine und Gina Capellmann, Karsten Huck, Sven Rothenberger und Frank Ostholt - sammelten im Studierenden-Reitsport wichtige Erfahrungen, bevor sie die Bühne des internationalen Spitzensports betraten.

Aachen gilt als Deutschlands Aushängeschild in Sachen Reitsport: Die Stadt blickt auf eine 1.000-jährige Reittradition zurück. Zahlreiche Institutionen und Stiftungen rund um den Pferdesport zeugen von dessen bewegter Geschichte. Weltberühmt ist ihr internationales Pferdesport-Turnier, der CHIO Aachen. Er findet jährlich auf dem Reitgelände des Aachen-Laurensberger Rennvereins in der Aachener Soers statt. Im dortigen Deutsche Bank Stadion mit insgesamt 4.500 Sitzplätzen und modernster Infrastruktur werden auch die Studierenden ihre Weltmeister im Dressur- und Springreiten ermitteln. Ein attraktives Kulturprogramm mit Partys und vielen Highlights wird für Unterhaltung neben dem Pferdesport sorgen.

200 Teilnehmende aus 25 Nationen und 10.000 Gäste an fünf Tagen - die WUEC 2012 wird auf hoch professionellem Niveau organisiert: Die Gastgeber sind der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) und das Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Aachen-Laurensberger Rennverein, der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, dem Deutschen Akademischen Reiterverband, dem Bundesministerium des Innern sowie dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Vorläufiger Zeitplan
22.08.: Eröffnungsfeier und erste Runde Dressur
23.08.: Zweite und dritte Runde Dressur
24.08.: Erste Runde Springen, Kulturprogramm
25.08.: Viertel- und Halbfinale Dressur und Springen
26.08.: Finale, Siegerehrung und Schlussfeier

Infomappe zum Herunterladen   

Flyer

Der Flyer zum Herunterladen

Volunteers

Bewerben Sie sich als Volunteer: Infos

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.