NRW vertritt die Interessen der Sportministerkonferenz bei der Europäischen Union
Staatssekretärin Andrea Milz steht vor einer Fensterfront, vor ihr die drei Buschtaben N R W in grün, weiß und rot.
19. Februar 2020

Nordrhein-Westfalen vertritt die Interessen der Sportministerkonferenz bei der Europäischen Union

Staatssekretärin Milz zu Besuch in Brüssel

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen vertritt seit Beginn des Jahres die Interessen der Sportministerkonferenz der Länder in den Gremien des Rates der Europäischen Union.

bislang nicht bewertet
 

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen vertritt seit Beginn des Jahres die Interessen der Sportministerkonferenz der Länder in den Gremien des Rates der Europäischen Union. Vor diesem Hintergrund hat die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt Andrea Milz vom 18.-19. Februar 2020 Gespräche in Brüssel geführt und sich mit dem Leiter des Büros des Europäischen Olympischen Komitees, Folker Hellmund über EU Projekte für nationale Sportverbände und die Lobbyarbeit für den Sport ausgetauscht. Botschafterin Susanne Szech-Koundouros stellte die sportpolitischen Themen der deutschen Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte vor.

Einblicke in die Abläufe des Sportministerrates gab Dr. Juliane Thümmel, in der Ständigen Vertretung Deutschlands auch für den Sport zuständig: anhand des Diskussionspapiers, welches während der kroatischen Präsidentschaft verabschiedet werden soll, wurden Chancen für deutsche Ideen erörtert. Die Aachener Europaabgeordnete Sabine Verheyen ist neue Ausschussvorsitzende von CULT, in dem auch die Sportpolitik des Europäischen Parlaments verankert ist: Möglichkeiten des ERASMUS Programms für den Sport wurden ebenso diskutiert wie die Frage nach der Zukunft der Kunstrasenplätze. Beim Besuch von Adrienn Kiraly, Kabinettschefin von EU Sportkommissarin Mariya Gabriel, war auch der CEO des Internationalen Paralympischen Komitees mit Sitz in Bonn, Mike Peters, zu Gast. Neben den Vorbereitungen der Internationalen Woche des Sports, die im September in Frankfurt stattfindet, wurde auch über die Rolle der EU für eine mögliche Bewerbung Deutschlands um Olympische und Paralympische Spiele gesprochen.

Zum Download der Fotos bitte hier in der Mediathek.
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressestelle

Kontakt

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.