Nordrhein Westfalen-Tag in Bonn 2011

Sie sehen Ministerpräsidentin Kraft (links im Bild) und Bonns Oberbürgermeister Johannes Nimptsch bei der Eröffnung des NRW-Tages 2011 in Bonn.

Nordrhein Westfalen-Tag in Bonn 2011

Ganz Deutschland feierte vom 1. bis zum 3. Oktober in Bonn

Unter dem Motto: "Freiheit Einheit Freude – Bewegt mehr" feierte ganz Deutschland drei Tage lang in Bonn. Dort fand vom 1. bis zum 3. Oktober das traditionelle Fest der Bundesländer zum Tag der Deutschen Einheit statt, zusammen mit dem Nordrhein-Westfalen-Tag zum 65. Landesgeburtstag. Es war das erste Mal, dass dieses Fest der Länder nicht in einer Landeshauptstadt gefeiert wurde.

1 Bewertung
 



Der Tag der Deutschen Einheit hatte mit der Eintragung der Staatsspitze in das Goldene Buch der Stadt begonnen. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der Kreuzkirchen waren Bundespräsident Christian Wulff, Bundestagspräsident Norbert Lammert, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesratspräsidentin Hannelore Kraft und der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, zu Fuß durch den Hofgarten zum Alten Zoll spaziert, von wo aus ein Schiff sie zum World Conference Center Bonn brachte. Beim Festakt zum Tag der Deutschen Einheit hielt Voßkuhle die Festrede.


Ein Fest dieser Größenordnung ist selten in Deutschland. Über 500 Programmpunkte wurden auf zehn Bühnen geboten - zwischen Rathaus, Uni und Langem Eugen. In 350 Zelten und 40 Großzelten präsentierten sich alle Bundesländer, Nordrhein-Westfalen, die Stadt Bonn und die Verfassungsorgane, Vereine, Verbände, die Landes-Stiftungen und Unternehmen. Der Tag der Deutschen Einheit und der Nordrhein-Westfalen-Tag zum 65. Landesgeburtstag war ein großes Familienfest für alle Bürgerinnen und Bürger.

Video
Loading the player ...


03.10.2011: Ansprache von … Staatskanzlei NRW 03.10.2011: Ansprache von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft beim Festakt zum Tag der Deutschen Einheit in Bonn.


Programm des 1. Tags

Programmhöhepunkte am 1. Oktober

16.00 Uhr

Bundesratspräsidentn und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft eröffnete gemeinsam mit dem Bonner Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch auf der WDR Bühne am Markt das Deutschlandfest.

16.30 Uhr
Bundesratspräsidentin und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft trug sich im Rathaus in das Goldene Buch der Stadt Bonn ein. Danach begann im Ratssaal  eine auswärtige Sitzung des Landeskabinetts.

20.00 Uhr
Das erste große Programmhighlight startete auf dem Münsterplatz. Rene le Riche und Sandra Quellmann moderierten einen bunten mit prominenten Künstlern aus Nordrhein-Westfalen

Programm des 2. Tags

Programmhöhepunkte am 2. Oktober

10.30 Uhr
Auf dem Kaiserplatz besuchen Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, die stellvertretende Ministerpräsidentin Sylvia Löhrmann und Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch die Präsentation von RheinEnergie. Es werden Menschen geehrt, die sich um das Thema Integration verdient gemacht haben.

11.00 Uhr
Bundesratspräsidentin und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht mit Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch die Präsentation der NRW-Landesregierung im Hofgarten. NRW Landespräsentation

16.00 Uhr
Gemeinsam mit Bonns Oberbürgermeister besucht die Ministerpräsidentin am Rheinufer die Ehrenamtsmeile

19.00 Uhr
Empfang der Bürgerdelegationen aus allen Bundesländern im Haus der Geschichte. Gleichzeitig begrüßt Ministerpräsidenten Hannelore Kraft ausgewählte Teilnehmer am Internet-Dialogforum der Landesregierung.

Programm des 3. Tags

Programmhöhepunkte am 3. Oktober

10.00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Deutschen Einheit in der Kreuzkirche. 

12.00 Uhr
Im World Conference Center Bonn (alter Bundestag) fand der Festakt zum Tag der Deutschen Einheit mit dem Empfang des Bundespräsidenten statt. 

15.00 Uhr 
Unter dem Motto "Freu dich, Deutschland" zog die große Festparade von der Innenstadt über den Markt, durch das Koblenzer Tor, um den Hofgarten zum Münsterplatz.

16.30 Uhr
Bundesratspräsidentin und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft traf beim Bundesrat im Hofgarten Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer. Im November sollte Bayern turnusmäßig die Bundesratspräsidentschaft übernehmen.



Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31