NRW weiterhin Top-Standort für ausländische Investitionen

11. Juni 2015

Nordrhein-Westfalen lockt weiter ausländische Investoren an

China ist in NRW größter Investor

NRW hat seine Stellung als Top-Standort für ausländische Investoren in Deutschland im Jahr 2014 weiter ausgebaut: Im vergangenen Jahr wurden 330 Neuansiedlungen und Erweiterungsinvestitionen realisiert, so die Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.Invest. Stärkster Investor aus dem Ausland ist die Volksrepublik China. Zentrum für ausländische Investitionen ist und bleibt das Rheinland.

bislang nicht bewertet
 

Immer stärker gewinnt auch das Ruhrgebiet als Wirtschaftsregion neue Zuwächse an Direktinvestitionen: Im Vergleich zum Vorjahr haben sich dort die Ansiedlungszahlen von 28 auf 47 Projekte erhöht.Wirtschaftsminister Garrelt Duin freut sich über die positive Bilanz: "Dieses Rekordergebnis zeigt erneut: NRW ist ein Top-Standort für ausländische Unternehmen. Wir verzeichnen mehr als ein Viertel aller ausländischen Direktinvestitionen in Deutschland. Von den Möglichkeiten unseres attraktiven Wirtschaftsstandorts wollen Unternehmen aus dem Ausland profitieren. Besonders erfreulich ist, dass dabei das Ruhrgebiet deutlich an Zugkraft gewinnt."

 

Vor allem Investitionen aus der Volksrepublik China, aus der Türkei und Westeuropa machen das Rekordergebnis aus. China ist hierbei mit Abstand der stärkste Investor im Jahr 2014 gewesen: Fast ein Viertel aller Investitionen - 79 Projekte - stammten aus der Reich der Mitte. Dass sich in Düsseldorf ein neues chinesisches Generalkonsulat angesiedelt hat, ist auch ein Ausdruck der Beliebtheit NRWs als Investitionsstandort für China. Auf Platz 2 liegen die Niederlande mit 36 und die Türkei auf Platz 3 mit 33 Investitionsprojekten.

Trendbranche Digitalisierung

Rund ein Viertel aller Investitionsprojekte stammt aus den Sektoren, die an der Digitalisierung der Wirtschaft mitwirken, u.a. die Informations- und Telekommunikationswirtschaft, der Maschinenbau oder die Elektronik-Branche. Der hohe Anteil von Unternehmen aus diesen Sektoren verdeutlicht, welche Qualitäten NRW im Bereich der Digitalwirtschaft hat.

Ausführliche Informationen zu den ausländischen Direktinvestitionen bietet das Factsheet von NRWInvest zu den ausländischen Direktinvestitionen in NRW - Ergebnisse 2014.

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Bild des Stadttors
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.