TopNRW

Nordrhein-Westfalen ist kreativ

bislang nicht bewertet
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

 

Nordrhein-Westfalen bietet auch außerhalb der pulsierenden Geschäftswelt viel Raum für Abwechslung und kreative Gestaltung. Die Theater- und Musiklandschaft sucht ihresgleichen: Insgesamt gibt es in NRW 26 öffentlich getragene Theater, eine freie Szene mit mehr als 200 Ensembles, mehr als 1.800 Einrichtungen und Unternehmen aus allen Bereichen des Musklebens. Die Ruhrtriennale ist eines der renommiertesten Avantgarde-Festivals der Künste in Europa.

700 Museen ziehen jährlich über 15 Millionen Besucher an. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf zeigt z.B. Werke der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Das Museum Ludwig in Köln beherbergt eine der bedeutendsten Sammlungen zeitgenössischer Kunst in Europa.

International renommierte Künstler aus NRW

Mit über 24.000 Medien- und Kommunikationsunternehmen, mehr als 423.000 Beschäftigten und einem Umsatz von mehr als 124 Milliarden Euro hat sich das Land zum führenden Medien- und Kreativstandort in Deutschland und einem der stärksten in Europa entwickelt. In keinem anderen Bundesland entsteht so viel Fernsehen wie in NRW: Mehr als ein Drittel der in Deutschland produzierten TV-Minuten stammt aus NRW. Damit ist NRW mit Abstand Deutschlands Fernsehstandort Nr. 1.

Medien- und Kreativstandort
  • NRW ist seit über fünfzehn Jahren Deutschlands Fernsehstandort Nr. 1 mit Köln als Deutschlands unumstrittener TV-Hauptstadt.
  • Mit Sendern wie WDR, RTL, VOX, Super RTL, n-tv, Phoenix  und QVC ist NRW einer der größten TV-Standorte in Europa.
  • Mehr als ein Drittel der in Deutschland produzierten TV-Minuten kommt aus NRW.
  • Zwei der weltweit größten Mobilfunknetzbetreiber sind in NRW ansässig – T-Mobile in Bonn und Vodafone in Düsseldorf.
  • NRW verfügt mit der Film- und Medienstiftung NRW über eine der finanzstärksten Länderfilmförderungen Deutschlands. Gefördert wurden u.a. „Cloud Atlas“, „Der Staat gegen Fritz Bauer“ und „Toni Erdmann“.
  • In NRW werden vier der zehn meist gehörten Radioprogramme Deutschlands produziert. Seit mehr als 50 Jahren senden mit dem WDR, der Deutschen Welle und dem Deutschlandradio drei große öffentlich-rechtliche Sender aus NRW. radio NRW und die NRW-Lokalradios sind mit einer Tagesreichweite von ca. 5,2 Millionen Hörern werktags die bundesweite Nr. 1 im UKW-Radio.
  • Im NRW-Werbemarkt erwirtschaften rund 35.000 Erwerbstätige einen Umsatz von fast 10 Milliarden Euro.  Dies entspricht fast 40 % der bundesweiten Werbe-Investitionen.
  • Als einer der umsatzstärksten Games-Standorte Deutschlands, beheimatet NRW mit der gamescom die weltweit besucherstärkste Messe für interaktive Unterhaltungselektronik. Jedes vierte deutsche Gamesentwicklerstudio hat seinen Standort an Rhein und Ruhr.
  • NRW ist das Webvideoland Nr. 1. Die European Web Video Academy, die jährlich den Deutschen Webvideopreis vergibt, sitzt mitten in NRW in Düsseldorf. Ausgezeichnet werden Beiträge aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Die meisten Webvideo-Einsendungen für den Wettbewerb kommen aus NRW.

NRW – Heimat von Kultur und Kreativität

Innovativ, dynamisch und vielfältig – das kennzeichnet die Kultur- und Kreativwirtschaft in Nordrhein-Westfalen. Knapp 300.000 Beschäftigte und rund 52.000 Selbständige und Unternehmen erwirtschaften einen jährlichen Umsatz von 36 Milliarden Euro. Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist Jobmotor und sorgt für Wirtschaftsdynamik. Sie liefert frische Impulse an den Schnittstellen zu Industrie oder Gesundheitswirtschaft.

Die Unternehmen und Selbstständigen der Kultur- und Kreativwirtschaft sind wichtige Partner entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Ideenfindung über Design bis hin zu Vermarktungsprozessen ihrer Abnehmer. Sie eröffnen neue Sichtweisen und Handlungsansätze und tragen zur Entwicklung originärer, unverwechselbarer Produkte und Angebote bei, etwa durch die Integration von Visualisierungs- und Simulationstechnologien im nordrhein-westfälischen Maschinenbau oder der Fahrzeugproduktion.

Gleiches gilt für die zunehmende Integration neuer Arbeitsformen und Perspektiven aus der Kultur- und Kreativwirtschaft in andere Wirtschaftszweige. Besonders intensiv in der Kultur- und Kreativwirtschaft wirkt die Digitalisierung. Der Sektor ist Vorreiter bei neuer Informations- und Medientechnik, in ihm wird die Digitalisierung von Geschäftsmodellen praktisch erarbeitet.

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31