Zukunftsmarkt Autonomes Fahren

Das Foto zeigt Wirtschaftsminister Garrelt Duin beim Rundgang in der Firma Delphi Automotive in Wuppertal.

Neue Teststrecke für selbstfahrende Autos in NRW in Wuppertal

NRW gehört zu Vorreitern im automatisierten Fahren

Wirtschaftsminister Garrelt Duin informierte sich am 19. August beim Autozulieferer Delphi Automotive in Wuppertal über die Möglichkeiten des automatisierten Fahrens. In Wuppertal soll auch eine Teststrecke für selbstfahrende Autos entstehen. Auf diese Weise verschafft sich NRW eine gute Ausgangsposition, um auf einem der wichtigsten Zukunftsmärkte ganz vorne dabei zu sein.

1 Bewertung
 

Die Landesregierung unterstützt die Einrichtung von Testumgebungen für das automatisierte und vernetzte Fahren. Das Unternehmen Delphi, als international führender Hersteller von Lösungen zum automatisierten Fahren, plant, für 2016 Testfahrten auf einem 17 Kilometer langen Abschnitt der Landesstraße 418 in Wuppertal durchzuführen.

 

Verkehrsminister Michael Groschek dazu: "Inzwischen sind die erforderlichen Schritte zur Realisierung eingeleitet, dass im kommenden Jahr mit dem Testbetrieb begonnen werden kann. Eine Genehmigung für automatisiert fahrende Fahrzeuge ist in Vorbereitung".

Wirtschaftsminister Garrelt Duin besuchte den in Wuppertal ansässigen Deutschlandsitz von Delphi am 19. August 2015 und tauschte sich mit der Geschäftsführung über die Potenziale Nordrhein-Westfalens als Standort für Weiterentwicklungen für das automatisierte und vernetzte Fahren aus. Für Delphi ist die Testumgebung "in der Nachbarschaft" eine gute Nachricht: Bislang musste Delphi Testfahrten in den USA durchführen.

Mit der Teststrecke in Wuppertal ist NRW damit einer der Vorreiter für das automatisierte Fahren. Bereits heute werden weltweit 30 Mrd. Euro mit Fahrerassistenzsystemen umgesetzt. Viele Zulieferer aus NRW sind daran beteiligt.

Hiermit sendet NRW ein starkes Signal und verschafft sich eine gute Ausgangsposition, um in den nächsten Jahren auf einem der wichtigsten Zukunftsmärkte ganz vorne dabei zu sein.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Bild des Stadttors
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.