"OWL kann Wandel"

27. Juli 2016

„OWL kann Wandel“

Ministerpräsidentin Kraft zu Gast bei Libori-Kundgebung

Das neuntägige Liborifest ist eines der größten und ältesten Volksfeste in Deutschland und zieht jährlich rund 1,7 Millionen Besucher an. Am Dienstag, 26. Juli 2016, war auch Ministerpräsidentin Kraft zu Besuch in Paderborn – als Gastrednerin bei einer Libori-Kundgebung.

bislang nicht bewertet
 

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft trägt sich in das Goldene Buch ein.

Als im Jahr 836 die Reliquien des Heiligen Liborius von Le Mans im Rahmen der sogenannten Reliquientranslationen  unter großer Teilnahme des Volkes aus Frankreich in die Bischofsstadt Paderborn gebracht wurden, war dies der Ursprung für das jährlich gefeierte neuntägige Liborifest. Es ist eines der größten und ältesten Volksfeste in Deutschland und zieht jährlich rund 1,7 Millionen Besucher an. Am Dienstag, 26. Juli 2016, war auch Ministerpräsidentin Kraft zu Besuch in Paderborn – als Gastrednerin bei einer Libori-Kundgebung.

Zum „Tag des Landvolks“ sprach die Ministerpräsidentin vor etwa 700 Gästen über ein attraktives und dynamisches Nordrhein-Westfalen und damit auch über die starke Region Ostwestfalen-Lippe (OWL). 140.000 Unternehmen mit etwa 1 Million Arbeitsplätzen seien ein gutes Zeichen, dass OWL Wandel könne und auch auf die Herausforderungen der Digitalisierung gut vorbereitet sei. So sei Paderborn etwa ein Top-IT-Standort und biete deutschlandweit die größte Dichte in der Informationstechnologie. Davon konnte sich die Ministerpräsidentin zuvor bei ihrem Besuch des Unternehmens Wincor Nixdorf überzeugen. Die Digitalisierung sei zudem eine gute Chance, um auch die Herausforderungen des ländlichen Raums meistern zu können. Die Voraussetzung dafür sei schnelles Internet – flächendeckend bis 2018. Dafür stehen in NRW bis zu eine Milliarde Euro bereit.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.