Webvideopreis 2016

3. Juni 2016

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft beim Webvideopreis Deutschland 2016

Start des NRW-Webvideowettbewerbs #unserNRW bei der Verleihung

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat am 4. Juni 2016 an der Gala des Webvideopreis Deutschland 2016 teilgenommen. Bei der wichtigsten Preisverleihung für herausragende Webvideo-Künstler im deutschsprachigen Raum präsentierte sie die Gewinnerin der Kategorie "Person Of The Year Female" und stellte beim Webvideopreis ebenfalls den eigenen Wettbewerb #unserNRW vor.

bislang nicht bewertet
 

Am Samstag, 4. Juni 2016, zeichnete die European Web Video Academy (EWVA) im Düsseldorfer Castello die Webvideo-Macherinnen und -Macher des Jahres 2016 aus. Bei der Gala des Webvideopreises dabei gewesen ist das "Who is Who" der deutschen Webvideo-Szene, bekannte Social Media-Stars sowie ausgewählte Vertreter aus Medien, Politik und Wirtschaft. An der Verleihung des "#WVP16" am 4. Juni 2016 nahmen rund 2.000 Gäste teil. Die gesamte Preisverleihung wurde live bei YouTube und Facebook übertragen. Zudem lief der "#WVP16" live auf dem Twitch-Kanal des Web-TV-Sendes RocketBeansTV.

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ist bei der Verleihung des Webvideopreises dabei gewesen, um die Webvideo-Macherin des Jahres 2016 auszuzeichnen: Nominiert für die Kategorie "Person Of The Year Female" sind die Journalistin Eva Schulz für ihre Berichterstattung via Snapchat sowie die YouTube-Webvideo-Macherinnen Vegas und Melina Sophie. Beide YouTuberinnen haben einen NRW-Hintergrund: Vegas produziert in Köln und Melina Sophie stammt aus Minden. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kürte während der Gala Melina Sophie als "Person Of The Year".

Insgesamt kamen11 Nominierte in 13 Wettbewerbs-Kategorien aus NRW, unter anderem sind die Aachener Videokünstler Julien Bam sowie Jan Böhmermann nominiert, der seine Sendung „Neo Magazine Royal“ in Köln produziert. Ebenfalls nominiert ist Herr Bergmann mit seinem Kanal „HerrBergmann“ für den Bereich Gaming gewesen. Herr Bergmann (26, Vorname: Tim) ist unter anderem bekannt für für seine Kurzfilme im Minecraft-Stil. 

NRW als Webvideoland Nr. 1 in Deutschland

Nordrhein-Westfalen hat sich inzwischen zum führenden Standort für Web-TV und Webvideo-Produktionen entwickelt. Bedeutende Webvideo-Macherinnen und -Macher haben sich an Rhein und Ruhr niedergelassen, um von den Vorzügen Nordrhein-Westfalens als führender Medienstandort in Deutschland zu profitieren.

Bundesweit gilt Köln als Hauptstadt der YouTuber: 

  • Gleich drei große Multi-Channel-Netzwerke mit bekannte YouTuberinnen und YouTubern wie Dagi Bee, Melina Sophie, Joyce Illg, Herr Bergmann oder Simon Desue sind in der Domstadt vertreten: Endemol Beyond, TubeOne Networks und MediaKraft Networks.
  • In Köln steht das YouTube-Haus, in dem zahlreiche bekannte YouTuberinnen und YouTuber gemeinsamen wohnen.
  • Beim YouTuber-Treffen "Video-Days" in Köln sind Jahr für Jahr über 10.000 Besucherinnen und Besucher, um "ihre" Stars hautnah zu erleben.

Zudem ist Düsseldorf Standort der alljährlichen Verleihung der wichtigsten Auszeichung der Szene, der Webvideopreis Deutschland. Der Webvideopreis wird von der Landesregierung mit 200.000 Euro unterstützt. Damit verdeutlicht das Land NRW, dass die Webvideo-Szene ein wichtiger Bestandteil der vielfältigen und in die Zukunft gerichteten Medienlandschaft in Nordrhein-Westfalen ist. Die Unterstützung des "WVP" ist eine ideale Ergänzung zu weiteren Förderprogrammen der Film- und Fernsehwirtschaft in Nordrhein-Westfalen. Der "WVP" wächst seit seiner Premiere im Jahr 2011 kontinuierlich und gewinnt bei Publikum und Webvideo-Produzenten immer mehr an Bedeutung. Die steigende Bedeutung der Webvideo-Branche in NRW spiegelt sich ebenfalls in einem Stipendienprogramm der Film- und Medienstiftung NRW und der European Web Video Academy wieder: Seit 2014 werden in diesem Programm die Entwicklung von Webvideos unterstützt. Hierzu gehört ebenfalls ein Schulungsprogramm der EWVA für werdende Webvideo-Macherinnen und -Macher.

Start des NRW-Webvideowettbewerbs #unserNRW beim Webvideopreis

Beim Webvideopreis 2016 ist auch der NRW-Webvideowettbewerb #unserNRW offiziell gestartet: Zum 70. Geburtstag des Landes NRW lädt die Landesregierung alle Bürgerinnen und Bürger ein, "ihr" Nordrhein-Westfalen aus einem persönlichen Blickwinkel zu filmen und den Clip bei YouTube zu veröffentlichen. Aus den Einreichungen wird dann beim NRW-Tag am 27. August 2016 in Düsseldorf ein Film präsentiert, der von der "internationalen filmschule köln" (ifs) professionell produziert wird. Wie der Wettbewerb funktioniert, wird in diesem Video gezeigt:

Video
Loading the player ...
Wir in NRW So funktioniert der Wettbewerb #unserNRW Video: Land NRW NRW-Webvideowettbewerb #unserNRW zum 70. Landesgeburtstag Beim Webvideowettbewerb #unserNRW werden zum 70. Geburtstag des Landes Nordrhein-Westfalen Geschichten gesucht, die das Herz berühren,...

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Bild des Stadttors
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31