Ministerpräsident Laschet zum Tod von Erivan Haub
12. März 2018

Ministerpräsident Armin Laschet zum Tod von Erivan Haub

„Mit Erivan Haub verlieren wir einen großen Unternehmer, der eindrucksvoll das mittelständische Familienunternehmen Tengelmann zu einem internationalen Konzern entwickelt hat und hierbei immer der Maxime folgte, dass der Mensch in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns gestellt werden muss."

3 Bewertungen
 
Ministerpräsident Armin Laschet zum Tod von Erivan Haub:

„Mit Erivan Haub verlieren wir einen großen Unternehmer, der eindrucksvoll das mittelständische Familienunternehmen Tengelmann zu einem internationalen Konzern entwickelt hat und hierbei immer der Maxime folgte, dass der Mensch in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns gestellt werden muss. Erivan Haub lebte das Leitbild der sozialen Marktwirtschaft. Umweltschutz und nachhaltiges Unternehmertum waren weitere Kernmarken seines Handelns und für sein vielfältiges gesellschaftliches Engagement ist Erivan Haub zurecht mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. 2004 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen, 2007 der Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen.

Erivan Haub bleibt uns als leuchtendes Vorbild in Erinnerung, der sich dem Ruhrgebiet in besonderer Weise verbunden gefühlt und auch über die Grenzen Mülheims an der Ruhr hinaus Verantwortung übernommen hatte. Nordrhein-Westfalen wird ihn vermissen."
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31