Ministerpräsident Laschet würdigt Karlspreisträger Emmanuel Macron
Video
9. Mai 2018

Ministerpräsident Armin Laschet gratuliert dem neuen Karlspreisträger Emmanuel Macron

"Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung mit dem Karlspreis! Félicitations pour le prix Charlemagne!" Ministerpräsident Armin Laschet gratuliert dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron zu seiner Auszeichnung mit dem Internationalen Karlspreis zu Aachen am 10. Mai 2018.

bislang nicht bewertet
 

Heute wird der Internationale Karlspreis zu Aachen an den französischen Präsidenten Emmanuel Macron verliehen – ein Preis, der ganz im Dienste von Europa steht.

Die Europäische Einigung galt einmal als leuchtendes Beispiel für Völkerverständigung und Wohlstand. Jetzt steht Großbritannien kurz vor dem Austritt aus der EU. Dazu kommt, dass in vielen Gründungsländern der EU Rechtspopulisten das gesamte europäische Einigungsprojekt rückabwickeln wollen – und damit auch noch Erfolg bei Wahlen haben.

Genau deshalb ist die heutige Verleihung des Karlspreises an einen überzeugten Europäer, an Emmanuel Macron, richtig. Es ist das richtige Signal zur richtigen Zeit. Macron hält gegen die Tonlage von Nationalisten und Populisten. Er kämpft für die eigentlichen Werte unseres Europas: Gemeinschaft, Solidarität und nicht zuletzt Freundschaft.Herzlich Willkommen in Nordrhein-Westfalen, Präsident Macron, und herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung mit dem Karlspreis!

Zum Download öffnen Sie die Galerie bitte in der Mediathek.

Bienvenue en Rhénanie-du-Nord-Westphalie, Monsieur le Président, et félicitations pour le prix Charlemagne, qui vous a été décerné!
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema