Das höchste Filmstudio der Welt

Bild vom höchsten Fernsehstudio der Welt

Das höchste Filmstudio der Welt

Mit 26 Metern Deckenhöhe sind die Studios 52 und 53 des Betreibers MMC in Köln-Ossendorf die höchsten Filmstudios der Welt. Damit ist es höher als das mexikanische Studio, in dem Regisseur James Cameron 1997 die „Titanic“ untergehen ließ und damit sämtliche Rekorde brach.

7 Bewertungen
 

Auch Studio 52 verfügt über einen Wassertank. Was ließe sich damit nicht alles machen… aber seit Jahren schon wird dort, ganz brav, die Daily Soap „Alles was zählt“ für RTL produziert – mit dem Wassertank als Teil des Sets: Er ist der Swimmingpool des Sportzentrums der Serienfamilie Steinkamp.

In Studio 53 entstanden die Innenaufnahmen des Kinofilms „Buddenbrooks“ von Heinrich Breloer nach dem großen Gesellschaftsroman von Thomas Mann über eine Lübecker Kaufmannsfamilie. Hierfür wurden nicht, wie sonst oft bei Dreharbeiten üblich, einzelne Räume mehr oder weniger zusammenhanglos nebeneinander gebaut, sondern ein komplettes dreistöckiges Haus bis unter die 26 Meter hohe Decke des Studios aufgezogen. Tatsächlich ist dies kostengünstiger gewesen als weitere Studiofläche anzumieten – und bot außerdem kameratechnisch ganz andere Möglichkeiten.
 
Die Annahme übrigens, Filmkulissen bestünden nur aus Gips und Pappe, zeigt sich spätestens bei dieser Produktion falsch. Wohl kaum hätten sonst 35 Menschen gleichzeitig in luftiger Höhe im Ballsaal der Buddenbrooks tanzen können. Szenenbildner Götz Weidner wurde für die opulente Ausstattung des Films (zusammen mit Kostümbildnerin Barbara Baum) mit dem Bayerischen Filmpreis 2008 ausgezeichnet. Interessantes Detail: Das Haus als solches, wie es Thomas Mann in seinem Roman beschreibt, hat es in Lübeck nie gegeben. Stattdessen hat sich der Autor an dem Haus orientiert, in dem die Manns selbst drin gewohnt haben sowie auch an anderen Häusern.

Und welche Besonderheit von NRW gefällt Ihnen am besten?
Kennen Sie vielleicht auch kuriose Geschichtne oder Eigenheiten, die NRW so besonders und interessant machen? Dann schreiben Sie sie doch in unsere Kommentare. Dazu müssen Sie sich nur anmelden bzw. registrieren. Wir würden uns über Ihren Beitrag freuen.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

IHRE MEINUNG IST GEFRAGTKommentare und Fragen

Melden Sie sich an, um zu kommentieren
Anmelden/Registrieren

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.