"Ehrenamt macht Appetit"

19. April 2016

Justizminister Thomas Kutschaty lädt Starkoch in JVA Geldern ein

Starkoch Volker Westermann hat am 18. April 2016 auf Einladung von Justizminister Thomas Kutschaty gemeinsam mit Gefangenen der JVA Geldern für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Justizvollzugs gekocht. Westermann engagiert sich damit gemeinsam mit 2.000 anderen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für Strafgefangene, um ihnen eine Brücke für die Zeit nach der Haftentlassung zu bauen.

bislang nicht bewertet
 

Bei einem Rundgang durch die JVA Geldern informierte sich Westermann außerdem über die Arbeitsbedingungen für schwerbehinderte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Justizvollzug und die Unterbringung von schwerbehinderten Gefangenen.
 
Mit dem 3-Gänge-Menü die Gefangenen haben die Gefangenen gezeigt, was sie in ihrer 21monatigen Umschulung zum Koch bereits gelernt haben. Das Menü hatte Fernsehkoch Volker Westermann gemeinsam mit Küchenchef Vutz entworfen, der die Ausbildung der acht Kochlehrlinge leitet. Mit ihren rund 681 Haftplätzen zählt die JVA Geldern zu den größeren Haftanstalten in NRW. Etwa zwei Drittel der Gefangenen gehen einer Ausbildung, beruflichen Weiterbildung oder Arbeitstätigkeit nach und erhalten dadurch eine neue Perspektive für ein straffreies Leben nach ihrer Entlassung. 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen