Internationaler Karlspreis zu Aachen für António Guterres
30. Mai 2019

Internationaler Karlspreis zu Aachen für UN-Generalsekretär António Guterres

UN-Generalsekretär António Guterres wurde mit dem Internationalen Karlspreis zu Aachen ausgezeichnet. Der frühere portugiesische Ministerpräsident wurde als Streiter für die multilaterale Zusammenarbeit für seine Verdienste um die europäische Einigung geehrt.

bislang nicht bewertet
 

UN-Generalsekretär António Guterres wurde heute (30. Mai 2019) mit dem Internationalen Karlspreis zu Aachen ausgezeichnet. Der frühere portugiesische Ministerpräsident wurde als Streiter für die multilaterale Zusammenarbeit für seine Verdienste um die europäische Einigung geehrt. Er erhält den Karlspreis „in Würdigung seines herausragenden Einsatzes für eine Neubelebung und Festigung der multilateralen Zusammenarbeit auf der Grundlage der gemeinsamen Werte und Ziele der EU und Vereinten Nationen“, so die Begründung. Der spanische König Felipe VI. hielt die Festrede im Krönungssaal des Aachener Rathauses. 

António Guterres sei ein Europäer, der den Europäischen Einigungsprozess als Ministerpräsident gestaltet hat und heute als UN-Generalsekretär für gemeinschaftliche Lösungen weltweit stehe. Die Karlspreis-Entscheidung für Guterres sei ein klares Signal gegen „Mein-Land-first“ einiger Staaten und Regierungen, so Ministerpräsident Armin Laschet.

Zum Download öffnen Sie die Galerie bitte in der Mediathek.

Der Internationale Karlspreis zu Aachen wird seit 1950 für besondere Verdienste um die europäische Einigung verliehen. Er geht auf eine Initiative Aachener Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kirche, Hochschule und Stadtverwaltung zurück. Die renommierte Auszeichnung ist nach Karl dem Großen (747/748–814) benannt, der Aachen zum Zentrum seines Imperiums machte. Karl der Große wird als Vordenker des geeinten Europas gesehen. 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressestelle

Kontakt

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.