Unwetterkatastrophe in Nordrhein-Westfalen

Unwetterkatastrophe in Nordrhein-Westfalen

16. Juli 2021

Die schweren Unwetter haben in Nordrhein-Westfalen in zahlreichen Regionen zu Hochwasserkatastrophen geführt. Insgesamt 25 Städte und Landkreise sind betroffen, zum Teil ist die Lage dramatisch.

3 Bewertungen
 

Die schweren Unwetter haben in Nordrhein-Westfalen in zahlreichen Regionen zu Hochwasserkatastrophen geführt. Insgesamt 25 Städte und Landkreise sind betroffen, zum Teil ist die Lage dramatisch.  
 
Ministerpräsident Armin Laschet hat am Mittwochabend seine Reise durch Süddeutschland abgebrochen und ist noch in der Nacht nach Nordrhein-Westfalen zurückgekehrt. Am Donnerstag reiste er in die besonders stark betroffenen Gebiete in Altena, Hagen und Stolberg-Vicht, um sich vor Ort ein Bild der Lage zu machen und mit den Einsatzkräften zu sprechen.

Am Freitag kam das Landeskabinett zu einer Sondersitzung zusammen, um über schnelle und unbürokratische Hilfen für die Betroffenen zu beraten. Um die Unwetterfolgen vollständig abzufedern, ist eine mehrstufige Hilfe erforderlich. Diese soll neben der Direkthilfe für diejenigen, die nun ohne alles auf der Straße stehen, auch Hilfen für Härtefälle bei Privatleuten und Unternehmen sowie Strukturhilfen für die Kommunen beinhalten. Nach der Kabinettsitzung informierten Ministerpräsident Armin Laschet und Innenminister Herbert Reul über die Ergebnisse:

Video
Loading the player ...
Pressekonferenz 39:49 min Video: Land NRW Pressekonferenz im Nachgang zur Sondersitzung des Landeskabinetts Ministerpräsident Armin Laschet und Minister des Innern Herbert Reul informieren am 16. Juli 2021 im Nachgang zur Sondersitzung des...

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier machte sich am Samstag gemeinsam mit Ministerpräsident Armin Laschet im Rhein-Erft- Kreis ein Bild von der Lage in der besonders betroffenen Region. In Erftstadt informierten sie sich gemeinsam mit Landrat Frank Rock in der Feuerwehrleitzentrale über das aktuelle Lagebild und sprechen mit Helferinnen und Helfern vor Ort.

Ansprache des Ministerpräsidenten im WDR am Sonntag, 18. Juli, 19.55 Uhr:

Video
Loading the player ...
Ansprache von Ministerpräsident Armin Laschet 6:05 min Video: WDR Anlässlich der Unwetterkatastrophe in Nordrhein-Westfalen wendet sich Ministerpräsident Armin Laschet in einer Ansprache am Sonntag, 18....

Bundesinnenminister Horst Seehofer war am Montag, 19. Juli, im Kreis Euskirchen, um sich mit Ministerpräsident Armin Laschet ein Bild von der Lage an der Steinbachtalsperre bei Euskirchen zu machen. Sie tauschten sich gemeinsam mit Markus Ramers, Landrat des Kreises Euskirchen, und Sebastian Schuster, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises, mit Einsatzkräften von Technischem Hilfswerk und Bundespolizei aus, und dankten den Helferinnen und Helfern für den seit Tagen andauernden Einsatz.

Unter dem Slogan „Nordrhein-Westfalen steht zusammen“ hat sich auf Initiative von Ministerpräsident Armin Laschet die Aktion „NRW hilft“ formiert, in der sich die großen Hilfsorganisationen im Land zu einem Spendenbündnis zusammenschließen. Es wurde ein gemeinsames Spendenkonto eingerichtet, um die enorme Spendenbereitschaft in Nordrhein-Westfalen an einer zentralen Stelle zusammenzuführen.

Das Spendenkonto ist erreichbar unter:
Empfänger: NRW hilft
IBAN: DE05 3702 0500 0005 0905 05
Bank für Sozialwirtschaft

Bundeskanzlerin Angela Merkel reiste gemeinsam mit Ministerpräsident Armin Laschet am Dienstag, 20. Juli 2021, nach Bad Münstereife, um sich ein Bild von der Lage in der besonders betroffenen Region zu machen. Vor Ort informierten sich beide über das aktuelle Krisenbild und sprechen mit Vertretern von Hilfsorganisationen, Helferinnen und Helfern sowie betroffenen Bürgerinnen und Bürgern.

Ministerpräsident Armin Laschet und Bau- und Kommunalministerin Ina Scharrenbach informieren im Nachgang zur Sondersitzung des Landeskabinetts am 22. Juli über die Hochwasser-Soforthilfen und die Umsetzung in Nordrhein-Westfalen.

Video
Loading the player ...
Kabinettpressekonferenz 29:07 min Video: Land NRW Ministerpräsident Armin Laschet und Bau- und Kommunalministerin Ina Scharrenbach informieren im Nachgang zur Sondersitzung des...

Über aktuelle Entwicklungen informieren wir auf dieser Seite.

Aktuelle Informationen finden Sie u. a. unter:

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressestelle

Kontakt

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31