Herbert Reul

Herbert Reul

Minister des Innern

Herbert Reul ist seit dem 30. Juni 2017 Minister des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen.

13 Bewertungen
 

Herbert Reul

Minister des Innern

geboren am 31. August 1952 in Leichlingen, verheiratet, drei Töchter

Werdegang

  • Seit 1971: Mitglied der CDU
  • 1976 bis 1983: Kreisvorsitzender der JU Rheinisch-Bergischer Kreis
  • 1975 bis 1992: Mitglied im Rat der Stadt Leichlingen
  • 1980 bis 1987: Mitglied des NRW- Landesvorstands der Jungen Union (bis 1986: JU Rheinland)
  • 1985 bis 1991: Schulpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag
  • 1985 bis 2004: Mitglied des Landtags NRW
  • Seit 1987: Mitglied des NRW- Landesvorstands der CDU
  • 1990 bis 2007: Kreisvorsitzender der CDU des Rheinisch- Bergischen Kreises
  • 1991 bis 2003: Generalsekretär der CDU – NRW
  • 2003 bis 2009: Mitglied des Rundfunkrats des WDR
  • Seit 2004: Bezirksvorsitzender der CDU Bergisches Land
  • Seit 2004: Mitglied des Europäischen Parlaments (EP)
  • Seit 2005: Mitglied im Vorstand der Europäischen Volkspartei (EVP)
  • Seit 2005: Stellvertretender Vorsitzender der CDU-NRW-Gruppe im EP
  • 2006 bis 2009: Energiepolitischer Sprecher der CDU-CSU-Gruppe im EP
  • 2007 bis 2009: stellvertretender Koordinator der EVP im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie
  • 2009 bis 2012: Vorsitzender des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie
  • Seit 2009: Stellvertretendes Mitglied des Rundfunkrats des WDR
  • Seit 2011: Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Energie- und Klimaschutz Baden-Württemberg
  • Seit 2012: Beratendes Mitglied im Präsidium der CDU Deutschlands
  • Seit 2012: Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament
  • Seit 2013: Mitglied des Kuratoriums des Instituts für Berg- und Energierecht der Ruhruniversität Bochum
  • Seit 2014: Mitglied im Beirat der RheinEnergie AG
  • Seit 2014: Stellvertretender Vorsitzender des European Energy Forum
  • Seit 2015: Mitglied des Kuratoriums des Instituts für europäische Politik (IEP)
  • Seit 2015: Mitglied des Kuratoriums der Max-Planck-Institute für die Biologie des Alterns und für Stoffwechselforschung in Köln
  • Seit 2016: Mitglied des Beirats des Energiewirtschaftlichen Instituts Köln (EWI)

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31