Großes Interesse an der NRW-Kette

Staatssekretär und Regierungssprecher Thomas Breustedt empfängt die Leiterin der JVA Hamm, Elisabeth Nubbemeyer, und die dortige Leiterin der Arbeitstherapie Sabine Pröpper, in der Staatskanzlei
20. April 2015

Großes Interesse an der NRW-Kette

Staatssekretär und Regierungssprecher Thomas Breustedt empfängt die Leiterin der JVA Hamm, Elisabeth Nubbemeyer, und die dortige Leiterin der Arbeitstherapie Sabine Pröpper, in der Staatskanzlei.

4 Bewertungen
 

In der JVA Hamm sind im Rahmen der Arbeitstherapie Ketten in den nordrhein-westfälischen Landesfarben Rot, Weiß und Grün entworfen und von Häftlingen produziert worden.

Seitdem Ministerpräsidentin Hannelore Kraft die NRW-Kette beim Staatsbesuch des belgischen Königs Philippe im März erstmals öffentlich getragen hat, ist die Nachfrage hoch. Ein großer Erfolg für die JVA Hamm und ihr Team und ein Erfolg für die Zusammenarbeit der Justizvollzugsanstalten mit der Staatskanzlei.

Die Maßnahme Arbeitstherapie ist eine wichtige Hilfe für die Resozialisierung der Häftlinge und wird von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen unterstützt. Die Produkte der Arbeitstherapie werden im NRW-Shop, einer bundesweit einzigartigen Kooperation der Staatskanzlei mit dem in der JVA Castrop-Rauxel ansässigen Knastladen, verkauft.

Seit Ende März kann man die NRW-Kette aus Polariswürfeln für 35,00 Euro sowie eine Kette mit Anhänger im NRW-Design mit zwei unterschiedlich langen Kautschukbändern für 15,00 Euro im NRW-Shop bestellen.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.