Ministerpräsidentin Kraft gratuliert ZEI zum 20. Geburtstag

Das Foto zeigt Ministerpräsidentin Kraft bei der Abschlussfeier am Zentrum für Europäische Integrationsforschung der Universität Bonn
22. Juni 2015

Festakt zum 20jährigen Bestehens des Zentrums für Europäische Integrationsforschung in Bonn

Anlässlich der Abschlusszeremonie der „Class of 2015“ gratulierte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft am 22. Juni 2015 den diesjährigen Absolventen des Zentrums für Europäische Integrationsforschung (ZEI) und zugleich dem Institut zum 20jährigen Bestehen.

1 Bewertung
 

In ihrem Grußwort während des Festakts lobt die Ministerpräsidentin das große Engagement und die Expertise des Zentrums für Europäische Integrationsforschung. Ministerpräsidentin Kraft betonte, dass sich das ZEI seit seiner Gründung 1995 sehr bewährt habe.

Im Anschluss gratulierte Ministerpräsidentin Kraft den diesjährigen Absolventinnen und Absolventen des ZEI-Studiengangs "Master of European Studies" zu ihrem erfolgreichen Abschluss.

Hintergrund

Das ZEI wurde 1995 im Rahmen des Bonn-Berlin-Ausgleichs gegründet. Bisher konnten über 700 Forschungsprojekte mit insgesamt 500 Mitarbeitern durchgeführt werden. Ihre Ergebnisse sind in über 600 ZEI Publikationen sowie externen Veröffentlichungen dokumentiert. Über 200 internationale Gastforscher haben den Weg ans ZEI gefunden, dessen Direktoren bisher mehr als 100 Dissertationen und Habilitationsarbeiten betreut haben. Den Master of European Studies des ZEI  haben seit 1998 nahezu 500 Absolventen erfolgreich durchlaufen. Die Fellows des ZEI stammen aus mehr als 60 Staaten in aller Welt und haben in der Wissenschaft, in öffentlichen Institutionen und in der Privatwirtschaft erfolgreiche Karrieren eingeschlagen. Eine Publikation mit den wichtigsten Erträgen der bisherigen Arbeit des ZEI kann hier heruntergeladen werden.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen