Wohnberechtigungsschein

Wohnberechtigungsschein

13. Februar 2017
Was ist ein Wohnberechtigungsschein?

Ein Wohnberechtigungsschein (WBS) ist eine Berechtigung für das Beziehen einer mit öffentlichen Mitteln geförderten Wohnung (Sozialwohnung). Er gilt für ein Jahr und enthält Angaben über die Personenzahl und die maximale Größe der Wohnung, die bezogen werden darf.

Der Wohnberechtigungsschein gilt nur für das Bundesland, in dem er ausgestellt wurde. 

bislang nicht bewertet
 

Weitere Fragen

Zu Diesem Thema

Verwandte

Themen

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Service

FragNRW

Ihre Frage ist nicht dabei? Dann rufen Sie uns an unter 0211/837-1001 oder nutzen Sie unser Formular.