Nichtraucherschutz

Nichtraucherschutz

Darf in Privatakademien und privaten Bildungseinrichtungen geraucht werden?

Das Nichtraucherschutzgesetz unterscheidet bei den Erziehungs-und Bildungseinrichtungen i.S. des Nichtraucherschutzgesetzes NRW zwischen

  1. Schulen im Sinne des § 6 Abs. 1 Schulgesetz
  2. Einrichtungen der Erwachsenenbildung unabhängig von ihrer TrägerschaftFür Schulen gem § 6 Absatz 1 Schulgesetz gilt ein generelles  Rauchverbot. Hier dürfen keine abgeschlossenen Raucherräume eingerichtet und auch auf dem Grundstück darf bei einrichtungsbezogenen Veranstaltungen nicht geraucht werden.

In Einrichtungen der Erwachsenenbildung gilt unabhängig von ihrer Trägerschaft ein Rauchverbot mit der Möglichkeit abgeschlossene Raucherräume einzurichten.

bislang nicht bewertet
 

Weitere Fragen

Zu Diesem Thema

Verwandte

Themen

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Service

FragNRW

Ihre Frage ist nicht dabei? Dann rufen Sie uns an unter 0211/837-1001 oder nutzen Sie unser Formular.