Hochschulzugang beruflich Qualifizierter

Welche Rolle spielen Aufstiegsqualifizierungen? Wofür ist es von Bedeutung, ob man einen fachlich entsprechenden Studiengang studieren möchte?

Es gibt drei Gruppen von beruflich qualifizierten Bewerbern:

  • Meisterinnen und Meister sowie vergleichbar Qualifizierte (Bewerberinnen und Bewerber mit beruflicher Aufstiegsfortbildung) haben einen prüfungsfreien Zugang zu allen Studiengängen an allen Hochschulen.
  • Beruflich Qualifizierte, bei denen Berufsausbildung, Berufstätigkeit und angestrebter Studiengang einander fachlich entsprechen, haben einen prüfungs-freien Zugang zu allen ihrer beruflichen Vorbildung fachlich entsprechenden Studiengängen an allen Hochschulen.
  • Alle anderen beruflich Qualifizierten haben Zugang zu allen Studiengängen an allen Hochschulen, wenn sie entweder eine Zugangsprüfung bestanden oder – nur in nicht zulassungsbeschränkten Studiengängen - ein Probestudi-um erfolgreich absolviert haben.
bislang nicht bewertet
 

Weitere Fragen

Zu Diesem Thema

Verwandte

Themen

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Service

FragNRW

Ihre Frage ist nicht dabei? Dann rufen Sie uns an unter 0211/837-1001 oder nutzen Sie unser Formular.