Hochschulzugang beruflich Qualifizierter

Hochschulzugang beruflich Qualifizierter

Wodurch unterscheidet sich das Probestudium von einem normalen Studium?

Das Probestudium unterscheidet sich vom normalen Studium nur darin, dass es ohne Hochschulzugangsberechtigung aufgenommen werden darf und auf eine bestimmte Semesterzahl begrenzt ist, in denen bestimmte Studienleistungen in Form von durchschnittlich 20 Leistungspunkten pro Semester erbracht werden müssen.

bislang nicht bewertet
 

Weitere Fragen

Zu Diesem Thema

Verwandte

Themen

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Service

FragNRW

Ihre Frage ist nicht dabei? Dann rufen Sie uns an unter 0211/837-1001 oder nutzen Sie unser Formular.