Geringbeschäftigung

Geringbeschäftigung

Wer entscheidet über den Antrag?

Die Minijob-Zentrale entscheidet über den Antrag. Der Arbeitgeber nimmt den Antrag lediglich entgegen und bewahrt ihn bei den Entgeltunterlagen auf. Er übermittelt die Daten zum Befreiungsantrag mit der Meldung zur Sozialversicherung an die Minijob-Zentrale. Wenn die Minijob-Zentrale nicht innerhalb eines Monats nach Eingang der vom Arbeitgeber übermittelten Meldung widerspricht oder ein Verfahren zur Feststellung der Versicherungspflicht einleitet, gilt der Antrag als bewilligt.
 

1 Bewertung
 

Weitere Fragen

Zu Diesem Thema

Verwandte

Themen

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Service

FragNRW

Ihre Frage ist nicht dabei? Dann rufen Sie uns an unter 0211/837-1001 oder nutzen Sie unser Formular.