Forensische Kliniken

Forensische Kliniken

Wie wirkt sich eine benachbarte Maßregelvollzugsklinik auf den Wert eines Grundstückes aus? Verlieren Wohnhäuser dadurch an Wert? Werden Entschädigungen gezahlt?

Der Wert eines Grundstücks oder einer Immobilie wird von vielen Faktoren bestimmt, zu denen möglicherweise auch Vorbehalte gegen eine nahegelegene Maßregelvollzugsklinik zählen können. Solche Vorbehalte von eventuellen Käufern sind jedoch unbegründet und führen nicht zu einer Entschädigungspflicht des Landes. Eine Umzugshilfe für Bürgerinnen und Bürger, die in der Nähe eines zukünftigen Standorts für eine forensische Klinik wohnen, ist ebenfalls nicht möglich.

Ein Abgleich anhand der auch im Internet verfügbaren Bodenrichtwerte (www.boris.nrw.de) hat gezeigt, dass ein Preisverfall in den Wohngebieten, die um die zuletzt in Betrieb genommenen Kliniken liegen, nicht festzustellen ist.

Die neuen Kliniken werden höchsten technischen Sicherheitsstandards entsprechen, wie sie sich bereits bei den im 1. Ausbauprogramm neu errichteten Kliniken bewährt haben. Von dort konnten bislang keine Patientin und kein Patient ausbrechen. Auch Vollzugslockerungen, unter ihnen der sogenannte "Freigang", werden nur unter der Voraussetzung gewährt, dass die betreffenden Patientinnen oder Patienten nach der Einschätzung der behandelnden Ärztinnen und Ärzte nicht mehr gefährlich sind.
 

bislang nicht bewertet
 

Weitere Fragen

Zu Diesem Thema

Verwandte

Themen

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Service

FragNRW

Ihre Frage ist nicht dabei? Dann rufen Sie uns an unter 0211/837-1001 oder nutzen Sie unser Formular.