"Das ist Lippe!" - Filmbeitrag zu 70 Jahre Lippe in NRW

Video
20. Januar 2017

"Das ist Lippe!" - Filmbeitrag zu 70 Jahre Lippe in NRW

70 Jahre Lippe, 70 Jahre Nordrhein-Westfalen

"Vielfältig, bodenständig, wirtschaftsstark – Das ist Lippe“: Eigens zum 70. Jahrestag der Vereinigung Lippes mit Nordrhein-Westfalen hat der Fachbereich Medienproduktion der Hochschule Ostwestfalen-Lippe einen Kurzfilm produziert, in dem die Vielfalt und der Reichtum des Landesteils Lippe gezeigt wird. In dem dynamischen Spot wird die Region aus Sicht der jungen Generation gezeigt – und macht große Lust darauf, ins Auto oder in den Zug zu steigen, um Lippe und seine Menschen zu besuchen.

bislang nicht bewertet
 

Der abwechslungsreiche und kurzweilige Clip mit dem Titel "Vielfältig, bodenständig, wirtschaftsstark – Das ist Lippe“ ist eine Produktion von Manik Möllers, Ylva Sommer und Benedict Uphof vom Fachbereich Medienproduktion. Unter der Leitung von Professor Guido Falkemeier haben die Studierenden unter anderem aus verschiedenen Beiträgen ein völlig neuen Spot gedreht. "Vielfältig, bodenständig, wirtschaftsstark – Das ist Lippe“  präsentiert den nordöstlichen Landesteil Nordrhein-Westfalens von seiner besten Seite und seine enorme Vielfalt.

Der Spot feiert Premiere im Rahmen des Festakts "70 Jahre Lippe in NRW" am Samstag, 21. Januar 2017, im Landestheater Detmold. Dort wird das 70-jährige Jubiliäum der Vereinigung von Lippe mit Nordrhein-Westfalen gebührend gefeiert. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, die Präsidentin des Landtages Nordrhein-Westfalen, Carina Gödecke, und der Landrat des Kreises Lippe, Dr. Axel Lehmann, laden aus diesem Anlass zu einem Festakt in das Detmolder Landestheater ein. Im Vorfeld des Festaktes kommt Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit ihren Ministerinnen und Ministern zu einer Auswärtigen Kabinettsitzung in Detmold zusammen.

Der Landesteil Lippe wurde erst 1947 offiziell ein Teil des damals neuen Bundeslandes Nordrhein-Westfalens: Damals entschieden sich die Lipper, nicht zu Niedersachsen zu gehören, sondern zu NRW. Ausschlaggebend für den Anschluss an Nordrhein-Westfalen waren die so genannten "Lippischen Punktationen". In diesen hielten der damalige Ministerpräsident Lippes, Heinrich Drake, und NRWs Ministerpräsident Rudolf Amelunxen fest, unter welchen Bedingungen der kleine Freistaat zu NRW beitrat. Dazu gehörte zum Beispiel, dass das damalige lippische Landesvermögen unangetastet und auch die lippischen Kultureinrichtungen des Freistaates mit seiner fast 900-jährigen stolzen Geschichte erhalten bleiben. Die Eingliederung Lippes in Nordrhein-Westfalen vollzog sich dann offiziell mit der Bekanntmachung der britischen Militärverordnung Nr. 77 vom 21. Januar 1947.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Bild des Stadttors
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.