Freundeskreis Fregatte Nordrhein-Westfalen

1. Oktober 2015

Besondere Ehrung für Ministerpräsidentin Kraft beim Parlamentarischen Abend zu 60 Jahren Bundeswehr in NRW

Der Landtag NRW hat am 30. September zum 60. Jubiläum der Bundeswehr in NRW einen Parlamentarischen Abend veranstaltet. Zu den rund 600 Gästen, die das festliche Ereignis feierten - darunter viele Mitglieder der Streitkräfte - gehörte ebenfalls Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Sie erhielt am Abend die Ehrenmitgliedschaft im Freundeskreis der Bundeswehr-Fregatte "Nordrhein-Westfalen", die sie in Hamburg am 16. April 2015 getauft hatte.

bislang nicht bewertet
 

Am 12. November 1955 erhielten die ersten 101 Freiwilligen der Bundeswehr in Bonn ihre Ernennungsurkunden. Um dieses besondere Datum zu würdigen, veranstaltete der Landtag NRW einen Parlamentarischen Abend, an dem Mitglieder des Landtags sowie Soldatinnen und Soldaten sowie Führungskräfte aller Bundeswehrstandorte in NRW teilnahmen. Zu den Ehrengästen gehörten Brigardegeneral Ian Bell, Kommandeur der Britischen Streitkräfte, Vizeadmiral Manfred Nielson, NATO-Kommendeur des "Allied Command Transformation" in Norfolk/Virginia sowie Christoph Unger, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sprach ein Grußwort zur Beginn des Parlamentarischen Abends, in dem sie den Einsatz der Bundeswehr für ein friedliches und vereinigtes Europa im Verlauf der Jahrzehnte würdigte.

Im Anschluss kam Ministerpräsidentin Kraft eine besondere Ehre zu: Der "Freundeskreis Fregatte Nordrhein-Westfalen", der ebenfalls beim Festabend mit zahlreichen Mitgliedern vertreten war, überreichte der Ministerpräsidentin die Ehrenmitgliedsurkunde des Freundeskreises. Ministerpräsidentin Kraft hatte am 16. April 2915 in Hamburg die Taufe der Bundeswehr-Fregatte "Nordrhein-Westfalen" vorgenommen.

Der Freundeskreis setzt sich unter anderem aus Mitgliedern des Landtags NRW zusammen. Ziel des Freundeskreises ist es, die Besatzungsangehörigen der Fregatte "Nordrhein-Westfalen" durch Maßnahmen und Angebote während der Aufenthalte des Schiffes im In- und Ausland und insbesondere auch im Rahmen von Besuchen der Besatzung in Nordrhein-Westfalen zu betreuen.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Bild des Stadttors
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.