Sondersitzung im Landtag zu Vorfällen am Kölner Hbf

11. Januar 2016

Bericht von Innenminister Ralf Jäger bei der Sondersitzung des Innenausschusses des Landtags

Innenminister Ralf Jäger hat am 11. Januar 2016 in einer Sondersitzung des Innenausschusses des Landtages einen umfangreichen Bericht zu den Übergriffen in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof abgegeben.

9 Bewertungen
 

Innenminister Ralf Jäger hat in einer Sondersitzung des Innenausschusses des Landtages einen umfangreichen Bericht zu den Übergriffen in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof abgegeben: „Dabei darf es keine Tabus bei unbequemen Fragen oder politisch brisanten Antworten geben", so der Innenminister im Landtag. "Falsch verstandene „political correctness“ ist jetzt fehl am Platze. Auch unbequeme Wahrheiten gilt es klar anzusprechen – diese Aufrichtigkeit sind wir in erster Linie den Opfern, aber auch der gesamten Öffentlichkeit und auch den hier friedlich lebenden Flüchtlingen schuldig. Dafür liegt Ihnen heute ein Bericht meines Hauses vor, zusammen mit dem Bericht des Kölner Polizeipräsidiums“, sagte Minister Jäger in der Sitzung des Ausschusses.

Der Bericht des Ministeriums umfasst 16 Seiten. Zudem legte das Polizeipräsidium Köln einen 42-seitigen Bericht zu den Übergriffen in der Silvesternacht vor. Darin ist auch eine Auflistung aller Strafanzeigen zu der Nacht enthalten. 

Die am 11. Januar im Landtag vorgestellten Berichte von Innenminister Ralf Jäger und dem Polizeipräsidium Köln (im Dokument des Bericht des Innenministers) finden Sie hier:

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Der Eingang des Inneministeriums
Pressestelle des Ministeriums des Innern
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte