Behindertensportverein des Jahres

Behindertensportverein des Jahres gesucht!

30. Januar 2020

Zum 6. Mal suchen die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. den Behindertensportverein des Jahres. Die Kinder und Jugendförderung steht im Mittelpunkt der diesjährigen Ausschreibung. Sportvereine aus Nordrhein-Westfalen können bis zum 31. Juli 2020 bewerben.

bislang nicht bewertet
 

Erneut wird der Wettbewerb „Behindertensportverein des Jahres“ in Zusammenarbeit der Landesregierung NRW und dem BRSNW ausgeschrieben. Über den diesjährigen Schwerpunkt freut sich besonders die KiJu, die Kinder und Jugendorganisation des BRSNW, denn bei den Bewerbern soll die Kinder und Jugendsportarbeit sowie die Nachwuchsförderung im Bereich Bewegung, Spiel und Sport im Mittelpunkt stehen.

Teilnahmeberechtigt sind erneut alle Sportvereine Nordrhein-Westfalens, die Mitglied in einem Fachverband des Landessportbundes NRW sind und Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Menschen mit Behinderung anbieten. Bis zum 31. Juli können sich Vereine beim BRSNW bewerben.

Eine Jury mit Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft wird zusammen mit der Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW, Andrea Milz, und den BRSNW-Vorsitzenden, Reinhard Schneider, die Top 10 aus allen Einsendungen auswählen.

Im Rahmen der Messe REHACARE in Düsseldorf (23. bis 26. September 2020) findet die Verleihung und Prämierung des diesjährigen Behindertensportvereins des Jahres statt. Alle Vereine in den Top 10 erhalten ein Preisgeld und können Ihre Arbeit vorstellen.

„Kinder und Jugendsport ist wertvoll - für jeden einzelnen und die Gesellschaft. Die Vereine in Nordrhein-Westfalen leisten hier eine tolle Arbeit. Dabei geht es nicht nur um den Spitzensport, sondern vielmehr darum, Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung an Sport und Bewegung heranzuführen und spielerisch zu verbinden. Ich freue mich auf die vielseitigen Projekte und Ideen, die wir durch diesen Wettbewerb kennenlernen dürfen,“ erklärt die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, mit Vorfreude auf den Wettbewerb.

Der BRSNW-Vorsitzende Reinhard Schneider freut sich über die vielfältigen Angebote und Projekte für Kinder und Jugendliche in den über 1300 Vereinen des BRSNW. „Dieser Preis bietet eine hervorragende Gelegenheit auf die wertvolle Arbeit der Vereine und ihrer ehrenamtlich Engagierten hinzuweisen und ihnen eine öffentlichkeitswirksame Plattform zu bieten. Er soll zudem ein Anreiz und Ideenanschub für andere sein, sich noch mehr auf den Nachwuchs zu konzentrieren. Herauszustellen ist vor allem die ehrenamtliche Arbeit von Kindern und Jugendlichen, die sich schon in frühen Jahren engagieren.“

Der Sonderpreis „aktiv dabei“ zeichnet zudem einen Verein aus, der sich im Rahmen des Breitensportförderprogramms des BRSNW in besonderer Weise hervorgetan hat.
Gemeinsam mit der Landesregierung Nordrhein-Westfalen unterstützen der Landessportbund Nordrhein-Westfalen, die Messe Düsseldorf GmbH, WestLotto, sowie APT Prothesen Technik den NRW-Wettbewerb „Behindertensportverein des Jahres 2020“.

Interessierte Vereine können sich seit dem 01. Februar 2020 hier online bewerben.

Über den BRSNW:
Über 250.000 Menschen nehmen in rund 1.400 Vereinen Nordrhein-Westfalens die Bewegungs, Spiel- und Sportangebote des Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) im Rehabilitations-, Präventions-, Breiten- und Leistungssport wahr. Die Vereinsangebote berücksichtigen die verschiedenen Behinderungsformen (körperliche-, sinnes-, intellektuelle oder psychische Behinderung) und sind in der Regel für alle Menschen offen. Der BRSNW ist sowohl in das Verbundsystem des Sports in NRW als auch in die Strukturen des organsierten Sports von Menschen mit Behinderung in Deutschland fest eingebunden.

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressestelle

Kontakt

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30