20-jähriges Jubiläum des Deutschen Sport & Olympia Museums
Staatssekretärin Andrea Milz steht am Rednerpult und spricht zum vor ihr sitzenden Publikums. Links neben ihr eine große Bildschirm-Präsentation. Der Raum ist abwechselnd in rosa und violetten Licht ausgeleuchtet.
29. November 2019

20-jähriges Jubiläum des Deutschen Sport & Olympia Museums

Staatssekretärin Milz bei Feierstunde in Köln

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt Museumsbetrieb mit Sportfördermitteln in Höhe von jährlich rund 300.000 Euro.

bislang nicht bewertet
 

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt Andrea Milz hat anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Deutschen Sport & Olympia Museums in Köln im Rahmen einer Feierstunde am 29. November 2019 die Gäste begrüßt. Das Sport & Olympia Museum wurde am 25. November 1999 eröffnet und ist als Spezialmuseum des deutschen Sports erste Adresse für alle an der neueren Sportgeschichte Interessierten. Die denkmalgeschützte Zollhalle im Rheinauhafen konnte 1996 mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen, der Stadt Köln und des Bundes erworben und zu einem interaktiven Erlebnismuseum umgebaut werden, das jährlich rund 100.000 Besucherinnen und Besucher in seinen Ausstellungen begrüßt. Getragen wird das Museum durch die Stiftung sowie den Verein „Deutsches Sport & Olympia Museum“. Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt den Museumsbetrieb mit Sportfördermitteln in Höhe von jährlich rund 300.000 Euro.

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema